> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Oskar Wöhrle: Nach der Schlacht (6)

2019-07-13

Gedichte von Oskar Wöhrle: Nach der Schlacht (6)




Nach der Schlacht

Was soll auf dem Grabe stehen,
Grab, darin ein Kriegsmann liegt?
Solle ein Baum darüber stehen,
Baum, der sich im Winde wiegt.

Bei sollen ruhn und lauschen,
Ist doch, was sie einig macht,
Immerfort das große Rauschen
Jener ungeheuren Großmacht.

Himmlisch lässt sie Sterne spielen
Und ergötzt sich an dem Braus,
Und weiß jedem von den vielen
Einen sichern Weg nach Haus.

Keine Kommentare: