> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Pius Zingerle: Christi Geburt (7)

2019-07-03

Gedichte von Pius Zingerle: Christi Geburt (7)





Christi Geburt

Schweig', o Welt, und fall anbetend nieder!
Horch', in heilig Staunen ganz versenkt!
In den Lüften schallen Himmelslieder,
Und des Himmels Thau die Erde tränkt.

In der Krippe lässt sich Der hernieder,
Dessen Wink den Lauf der Sterne lenkt;
Gottes Kinder und der Engel Brüder
Sind wir nun: denn Er ist uns geschenkt:

Er, der grau'sten Urwelt heißes Sehnen,
Er, die süße Hoffnung jeder Zeit,
Er, Der freundlich trocknet alle Thränen,
Und den wahren Frieden uns erneut.
Lass denn, Erde, wonnetrunknen heut'
In der Engel Lied dein Jubeln Tönen!

weiter

alle Gedichte von Pius Zingerle

Goethe auf meiner Seite

Keine Kommentare: