> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Rosa Maria Assing: Das seltene Blümlein (5)

2019-07-27

Gedichte von Rosa Maria Assing: Das seltene Blümlein (5)





Das seltene Blümlein

O Mädchen, sprich, was suchest du
Wohl auf der duft'gen Au?
Ich sah der Blumen mancherlei,
Die glänzen schön im Thau.

Doch gehest du die Blümelein
Ja allesamt vorbei;
So lass mich wissen liebes Kind,
Was denn dein Suchen sey?

„Ich suche wohl, und find es nicht,
Ein Blümchen wunderschön,
Ich sucht'es schon im dunkeln Wald,
Im Thal und auf den Höh'n"

O sag', wie heißt das Blümchen denn,
Das deiner Wünsche Ziel?
Wer weiß, ich zeig' es dir vielleicht,
Ich kenn' der Blumen viel.

„Vergebens sinn' ich, was es heißt,
Wie Mutter es genannt,
ich hörte nur, wie sie's beschrieb,

Keine Kommentare: