> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Rosa Maria Assing: Frühling (11)

2019-07-28

Gedichte von Rosa Maria Assing: Frühling (11)





Frühling

Bräutlich geschmückt seh' ich umstrahlt von Segen
In vollem Frühlingsglanz die Erde prangen;
Von Liebeshauch und hellem Licht umfangen,
Erglühet Blumenschmelz auf allen Wegen.

In Lüften kommen Vöglein sich entgegen,
Umschmeicheln sich mit liebenden Verlangen;
Und röther färben sich der Jungfrau Wangen,
Sie fühlt den Busen stärker sich bewegen.

Die Menschheit jauchzet dir in Jubelchören,
Doch ich kann nicht in deine Feier stimmen,
O Erde! neidend seh' ich auf dich nieder:

Dir wird noch oft der Frühling wiederkehren
In diesem Glanz wirst du alljährig schwimmen,
Doch mir, ach, kehrt der Frühling nimmer wieder!

weiter

alle Gedichte von R.M.Assing

Goethe auf meiner Seite

Keine Kommentare: