> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Theobald Nöthig: Das Glück (7)

2019-07-18

Gedichte von Theobald Nöthig: Das Glück (7)





Das Glück

Das Glück gleicht oft dem Schlingel,
Der nachts vor deinem Haus
Zum Scherz reißt an der Klingel
und dann – kneift aus.

Wer über solches Treiben
Sich ärgert, ist ein Tor.
Du mußt ans Haus nur schreiben:

Keine Kommentare: