> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Theobald Nöthig: Das Lied der Zukunft (10)

2019-07-19

Gedichte von Theobald Nöthig: Das Lied der Zukunft (10)





Das Lied der Zukunft

Als Kind las ich die Sage,
Vom Mönch zu heißt Heisterbach,
Der einst im grünen Hage
Sing einem Vöglein nach,

Und als der heimgefunden
Die Welt verändert fand,
Weil während kurzer Stunden
Ihm ein Jahrhundert schwand.

Dass ich die Sage deute,
Mir damals nicht gelang,
Doch längst verstand ich heute
Was jenes Vöglein sang.

Dem Liede lauscht verwundert
Der Dichter, der vernimmmt
Was künftigem Jahrhundert

Keine Kommentare: