> Gedichte und Zitate für alle: Johann Wolfgang Goethe : Des Epimenides Erwachen 2.Akt 7.Szene

2019-08-21

Johann Wolfgang Goethe : Des Epimenides Erwachen 2.Akt 7.Szene



                                                   
Siebenter Auftritt

Die kriegerische Musik kommt näher. Die Hoffnung, den Jugendfürsten an der Seite, führt
über die Ruinen, da wo sie abgegangen ist, ein Heer herein, welches die verschiedenen
neuern, zu diesem Kriege verbündeten Völker bezeichnet.
CHOR. 
   Brüder, auf! die Welt zu befreien!
   Kometen winken, die Stund' ist groß.
   Alle Gewebe der Tyranneien
   Haut entzwei und reißt euch los!
   Hinan! Vorwärts hinan!
   Und das Werk, es werde getan!


   So erschallt nun Gottes Stimme,
   Denn des Volkes Stimme, sie erschallt,
   Und entflammt von heil'gem Grimme,
   Folgt des Blitzes Allgewalt.
   Hinan! Vorwärts hinan!
   Und das große Werk wird getan.

   Und so schreiten wir, die Kühnen,
   Eine halbe Welt entlang;
   Die Verwüstung, die Ruinen,
   Nichts verhindre deinen Gang.
   Hinan! Vorwärts hinan!
   Und das große, das Werk sei getan.

JUGENDFÜRST. 
   Hinter uns her vernehmt ihr schallen
   Starke Worte, treuen Ruf:
   Siegen, heißt es, oder fallen
   Ist, was alle Völker schuf.
   Hinan! Vorwärts hinan!
   Und das Werk, es wäre getan.

HOFFNUNG. 
   Noch ist vieles zu erfüllen,
   Noch ist manches nicht vorbei;
   Doch wir alle, durch den Willen
   Sind wir schon von Banden frei.

CHOR. 
   Hinan! Vorwärts hinan!
   Und das große, das Werk sei getan.

JUGENDFÜRST. 
   Auch die Alten und die Greisen
   Werden nicht im Rate ruhn;
   Denn es ist um den Stein der Weisen,
   Es ist um das All zu tun.
   Hinan! Vorwärts hinan!
   Und das Werk, es war schon getan.

CHOR. 
    Denn so einer »V o r w ä r t s « rufet,
    Gleich sind alle hinterdrein,
    Und so geht es, abgestufet,
    Stark und schwach und groß und klein.
    Hinan! Vorwärts hinan!
    Und das große, das Werk ist getan.

    Und wo eh' wir sie nun erfassen,
    In den Sturz, in die Flucht sie hinein!
    Ja, in ungeheuren Massen
    Stürzen wir schon hinterdrein.
    Hinan! Vorwärts hinan!
    Und das alles, das Werk ist getan.
                                                          

Personen und Gesamtübersicht

Goethe auf meiner Seite

Keine Kommentare: