> Gedichte und Zitate für alle: Johann Wolfgang von Goethe: Torquato Tasso - 5. Akt 3. Szene

2019-08-19

Johann Wolfgang von Goethe: Torquato Tasso - 5. Akt 3. Szene



                    
                     
Dritter Auftritt

TASSO. 
   So halte fest, mein Herz, so war es recht!
   Es wird dir schwer, es ist das erstemal
   Daß du dich so verstellen magst und kannst.
   Du hörtest wohl, das war nicht sein Gemüt,
   Das waren seine Worte nicht, mir schien
   Als klänge nur Antonios Stimme wieder,
   O gib nur acht! du wirst sie nun so fort
   Von allen Seiten hören. Fest, nur fest!
   Um einen Augenblick ist's noch zu tun.
   Wer spät im Leben sich verstellen lernt,
   Der hat den Schein der Ehrlichkeit voraus.
   Es wird schon gehn, nur übe dich mit ihnen.
                       
Nach einer Pause.

   Du triumphierst zu früh, dort kommt sie her!
   Die holde Fürstin kommt! O welch Gefühl!
   Sie tritt herein, es löst in meinem Busen
   Verdruß und Argwohn sich in Schmerzen auf.
                                                                 



Inhalt und Personen

Keine Kommentare: