> Gedichte und Zitate für alle: J.Wolfgang von Goethe-juristische Schriften: [Rachel Wetzlar in Sachen Nathan Wetzlar gegen Creditores] (19)

2019-10-27

J.Wolfgang von Goethe-juristische Schriften: [Rachel Wetzlar in Sachen Nathan Wetzlar gegen Creditores] (19)



[Rachel Wetzlar in Sachen Nathan Wetzlar gegen Creditores]

[Frankfurt, 18. Juli 1774] 

Wohl- und HochEdelgeborne Gestrengen Fest und Hochgelahrte Hochfürsichtige und Hochweise Herren; Großgünstig Hochgebietend und Hochgeehrteste Herren Gerichts Schultheiß und Schöffen! Auf den von Herrn Curatoro bonorum meines inhaftierten Mannes getanen und mir Grg. kommunizierten Vergantungs-Vorschlag dienet folgendes zu untertäniger Erklärung. Da außer allem Zweifel gesetzt ist, daß unter denen Pretiosen, Spar-Geld und Silberwerk das auf Hochlöbl. Rechnei-Amt sich hinterlegt befindet, manche Stücke vorhanden, die mir und meinen Kindern eigentümlich zustehen, wie solches Herr Gegner selbst geständig; So bleibt mir nichts übrig, als dreie sub Lit: A. B. et C. angehende Spezifikationen, als welche die mir erinnerlichen, mir und meinen Kindern zugehörigen Anteil obgedachter deponierten Sachen enthalten, in tiefer Unterwürfigkeit zu überreichen; Zugleich mir aber ganz gehorsamst auszuhalten bei vorseiender Schätzung des übrigen gegenwärtig zu sein, weilen eins und das andere meinem Gedächtnis entwischt sein mag, welches sodann gewissenhaft anzuzeigen nicht ermangeln werde.

Was die Verkaufung des übrigen, wie nicht weniger der Weine Betrifft, so finde ich nichts dagegen einzuwenden, nur in so ferne mir die Hälfte der Rungenschaft, und der Mobilien gebühret, wie solches mit weiterem in nächst einzureichender schuldigen Ausführung dargetan werden soll, habe hiermit vorläufig meine Gerechtsame wahren und mir alle übrige Zuständigkeiten reservieren sollen.

Wie ich denn meine ganz gehorsamste Bitten dahin zusammen fasse: Ew. HochAdel. Gestrengen und Herrlichkeiten p geruhen mir zuvorderst die mir und meinen Kindern zuständige Stücke an Pretiosen, Spargeld- und Silbergeschirr Großg. zu extradieren, sodann mich bei Schätzung der übrigen deponierten Sachen gegenwärtig sein, wie nicht weniger das bei Vergantung derselben erlöste Quantum, salvo jure cujuscunque hinterlegen zu lassen. Die ich pp Euer Hochadel. Gestrengen und Herrlichkeiten p untertänige Rachel des Nathan Aaron Wetzlar Ehe Frau JWGoethe Lt 

Keine Kommentare: