> Gedichte und Zitate für alle: Mein Hobby: Malen: Ausrüstung 2- Flach-und Rundpinsel

2020-03-07

Mein Hobby: Malen: Ausrüstung 2- Flach-und Rundpinsel



In diesem Beitrag möchte ich Ihnen die wichtigsten Pinsel vorstellen und ihre Anwendung erklären bzw. zeigen wie ich sie verwende. Beginnen möchte ich mit Flachpinsel. Erst einmal 2 Bilder:




Pinsel
Bild 1

Pinsel 2

Wie alle Pinsel kann man Flachpinsel aus verschiedenen Materialien kaufen. Am geläufigsten sind künstliche Haare meist aus Nylon oder Perlon (Bild 1-ersten 3 Pinsel von links) oder natürliche Haare z.b. Schweineborsten. (Bild 1 zweiter und dritter Pinsel von rechts). Ich benutze Flachpinsel z.b. um in rechteckigen oder quadratischen Objekten die Ecken zu malen. Zum grundieren bietet es sich an größere Flachpinsel zu benutzen. Es gibt schöne Grundierpinsel die einen flachen Griff besitzen und gut in der Hand liegen.

Meine Grundierpinsel

Mit größeren Flachpinsel male ich auch Grasflächen indem ich die grüne Farbe über die schwarze Farbe stupfe. (3 Schichten-Regel) Das sieht dann etwa so aus.


Wie man sieht stupfe ich die Farbe in eine Reihe und beginne dann unter diese Reihe eine erneute Reihe zu malen. Durch die Struktur die mit dem Flachpinsel erzielt wird entsteht so eine Graslandschaft.

Spätestens hier sollte man über die Qualität der Pinsel reden. Mit einem Flachpinsel aus dem Baumarkt sind derartige Effekte nicht zu erreichen. Im Bild 2 sieht man links einen Flachpinsel aus dem Baumarkt und rechts daneben 2 hochwertigere Pinsel. Der Pinsel aus dem Baumarkt hat unterschiedlich lange Borsten und nimmt die Farbe viel schlechter auf außerdem verliert er meist bald seine Borsten. Feinere Arbeiten wie oben im Bild sind kaum möglich und der Pinsel hinterlässt meist nur Kleckse. Qualität hat seinen Preis. Der Baumarktpinsel kostet 1 Euro während die beiden anderen zusammen 8 Euro kosten. Das mag viel erscheinen zahlt sich aber aus und man kann sich aufs malen konzentrieren und muss nicht ständig Borsten aus der Farbe ziehen. Im Bild 1 sind die Pinsel 4-7 von links aus gesehen meine Favoriten. Sie besitzen eine ordentliche Zwinge mit natürlichen Haaren. Diese Pinsel kann man gut reinigen und in Form bringen während Billigprodukte beim reinigen oft in 2 Teile zerfallen und neu geklebt werden müssen. Gute Pinsel sollten keine Kunststoffteile besitzen.

Für Rundpinsel gilt im Grunde dasselbe wie bei  Flachpinsel bereits erwähnt. Durch ihre runde Form nehmen sie mehr Farbe auf als andere Arten von Pinsel und sind daher für größere Flächen geeignet.



Hier eine kleine Auswahl von Rundpinsel. Betreffs der Borsten gilt dasselbe wie bei Flachpinsel. Bei Rundpinsel findet man öfter Pinsel aus Ziegenhaar die sehr weich sind und oft bei der Aquarellmalerei eingesetzt werden. ( 2 Pinsel von links)

Ich arbeite kaum noch mit Rundpinsel und wenn doch dann meist mit sehr spitzen Pinsel die nur wenige Haare haben. Damit korrigiere  ich sehr kleine Stellen im Bild die mit anderen Pinsel nicht erreichbar sind. (4 Pinsel von links)


Lesen Sie auch :

Ausrüstung 1

Gießen mit Acrylfarbe

Keine Kommentare: